Kontakt
Schulleitung

 

Email: Thomas Breitsameter
Email: Janusz Myschur
Tel.: 08631/363712

 

Sekretariat

 

Email: Johanna Morgenstern
Tel.: 08631/363710

 

Öffnungszeiten:

 

Mo.-Fr.: 08:00-12:00 Uhr
Während der Anmeldezeit:

Do.: 12:30-15:30 Uhr

 

Zweigstelle Neumarkt St. Veit

 

Im Kulturbahnhof
Bahnhofstr. 26
84494 Neumarkt-Sankt Veit

 

Zweigstellenleiter

 

Email: Johannes Schmidt

Corona-Krise: Musikschule hat wieder geöffnet

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

gemäß § 16 Abs. 2 der Vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (4. BayIfSMV) darf seit dem 11.05.2020 Einzelunterricht an Musikschulen erteilt werden. Für diesen Unterricht gelten strenge Schutz- und Hygienebestimmungen, die einzuhalten sind.

Seit dem 22.06.2020 ist (fast) jede Art Unterricht an der Musikschule möglich, wenn der Abstand zu jeder Zeit eingehalten wird.
Es gilt weiterhin Maskenpflicht im Gebäude und der allgemeine Abstand von 1,5 m und bei Blas- und Gesangsunterricht 2,0 m.
Neu: Die Durchführung von Musikalischer Früherziehung (MFE) und Musikalischer Grundausbildung (MGA) ist im Hans-Prähofer-Haus mit 2 m Personenabstand möglich.
(Die MFE kann in den Kindertagesstätten wegen dem Verbot, Kinder aus verschiedenen Gruppen zu vermischen, weiterhin nicht stattfinden!)
Bei uns gibt es relativ engen Belegungsplan, sodass die Räume nicht beliebig getauscht werden können.

Um die Schutz- und Hygienebestimmungen umsetzen zu können, gelten für uns folgende Regeln:

  • Eltern, Geschwister und fremde Personen dürfen nach wie vor nicht ins Haus
  • Schnupperstunden dürfen außerhalb der Unterrichtszeit verabredet werden (Eintrag in Besucherliste!)
  • Masken müssen bis zur Ankunft am endgültigen Unterrichtsplatz getragen werden
  • größere Gruppen müssen nach wie vor aufgeteilt werden
  •  MFE und MGA Unterricht darf derzeit nur an der Musikschule stattfinden
  • Orchester-/Kammermusikproben dürfen nur in aufgeteilten Gruppen stattfinden
  • Ballett darf nur in aufgeteilten Gruppen stattfinden
  • Chorproben können aufgrund der Abstandsregelungen und der Raumgrößen nicht stattfinden
Diese Regelungen betreffen die Musikschulräume im Hans-Prähofer-Haus und gelten auch an der Zweigstelle in Neumarkt St.-Veit.

In der Stadtratssitzung vom 25.06.2020 wurde folgender Beschluss gefasst: “Die Kreisstadt Mühldorf a. Inn erläßt aufgrund der Corona-Pandemie die Musikschulgebühren für die coronabedingten Unterrichtsausfälle ab dem 11.03.2020.” Zur Ermittlung der Rückerstattung wird die Jahresunterrichtsgebühr durch die maximale Anzahl der Unterrichtswochen pro Schuljahr (39) geteilt und mit den Ausfallswochen multipliziert. Die knapp 1.000 zu ändernden Gebührenbescheide werden nun sukzessive abgearbeitet – wir bitten daher um Geduld und ihr Verständnis.

Der Unterricht ist in weiten Teilen während der kompletten Schulschließung virtuell per Skype oder Teleunterricht weitergelaufen. Wenn sie mit dieser coronabedingten Notlösung zufrieden waren, besteht für sie die Möglichkeit, auf eine Gebührenrückzahlung für diese Zeiträume ganz oder teilweise zu verzichten. Der bayerische Sing- und Musikschulverband (VBSM) hat dazu formuliert:

“Verzichtet die Elternschaft auf die Rückerstattung des bereits bezahlten Schulgeldes für Zeiträume, in welchen der Unterricht aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise ausgefallen ist, schriftlich oder per E-Mail, dann kann die Kreisstadt Mühldorf a. Inn in dieser Höhe eine Spendenbescheinigung ausstellen.”

Wir bitten in diesem Fall um eine entsprechende schriftliche Mitteilung per Brief an das Musikschulbüro, Luitpoldallee 23, 84453 Mühldorf a. Inn oder per Email an  johanna.morgenstern@muehldorf.de

Um ein automatisches Mahnverfahren abzuwenden, müssen die Musikschulgebühren weiter abgebucht bzw. überwiesen werden.
Erstattungen können immer nur nachträglich erfolgen, nachdem der Erstattungszeitraum nun feststeht.