Unterrichtsfächer

Grundstufe

Musikalische Früherziehung (MFE) und Musikalische Grundausbildung (MGA) (Einstiegsalter: ab dem 4. Lebensjahr). In Mühldorf a. Inn findet die musikalische Früherziehung auch in den Städtischen Kindergärten in der Harter Straße und in der Herzog-Friedrich-Straße sowie im kirchlichen Kindergarten St. Pius statt; in Neumarkt-St. Veit wird die MFE im kirchlichen Kindergarten St. Vitus und im Städtischen Kindergarten angeboten.

 

Instrumental- und Vokalunterricht

Wir haben ein breit gefächertes Angebot aus den Fachbereichen

Streichinstrumente: Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Ausbildung auf dem Minibass
Zupfinstrumente: Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Zither, Hackbrett, Harfe
Holzblasinstrumente: Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon
Blechblasinstrumente: Trompete, Tenorhorn, Posaune
Tasteninstrumente: Klavier, Cembalo, Orgel, Akkordeon, Keyboard
Schlaginstrumente: Schlagzeug, Percussion
Vokalfächer: Gesang, Stimmbildung
Ballettunterricht: tänzerische Vorbereitung, Kinderballett (Grund-, Mittel- und Oberstufe), klassischer Tanz, Stepptanz und Flamenco

 

Ensembleunterricht

Das Unterrichtsangebot umfasst eine Vielfalt von Ensemblefächern unterschiedlicher Besetzungen und Stilrichtungen

  • Blockflötenspielkreis
  • Kammermusikensembles
  • Kinderorchester
  • Symphonieorchester
  • Rockband
  • Gospelchor
  • JEGOG (balinesisches Bambusgamelan)

Ergänzungsfächer

  • Musiktheorie (allg. Musiklehre und Tonsatz)
  • Gehörbildung
  • Arrangieren und Komponieren mit PC-Unterstützung

Förderklasse

Seit November 1996 besteht an der Städt. Musikschule Mühldorf eine Förderklasse, die besonders interessierten und begabten Schülern eine vertiefte musikalische Ausbildung bietet. Schwerpunkte sind dabei das Heranbilden von Klavierbegleitern, der Ausbau der Kammermusik, ein Heranführen an das Orchesterspiel und die besondere Förderung des Laienmusizierens. Darüber hinaus bereitet die Förderklasse Studierwillige auf die Aufnahmeprüfung an einer Ausbildungsstätte für Musikberufe vor.

Die Pflichtbelegung umfasst dabei mindestens vier Wochenstunden, davon entfallen zwei auf die Instrumentalausbildung, eine auf Ensemblespiel und eine auf allgemeine Musiklehre und Gehörbildung. Die Aufnahme in die Förderklasse ist ab dem 12. Lebensjahr möglich und erfolgt über ein besonderes Prüfungsverfahren. Nähere Informationen erhalten sie über die Musikschullehrkräfte und im Musikschulbüro.

 

Bläserklassen

an folgenden Grundschulen gibt es Bläserklassen:

  • Grundschule Mößling
  • Grundschule Winhöring

Leitung: Josef Terre

Zupferklasse

  • Grundschule Mühldorf

Leitung: Rita Fichter-Rollfinke