Konzerte des Kammerorchesters

14. Juli 2017 – Frauenkirche Mühldorf
15. Juli 2017 – Altötting ev. Kirche zum Guten Hirten
jeweils um 19.30 Uhr

Das Kammerorchester der Städtischen Musikschule ist schon seit vielen Jahren in Mühldorf etabliert
und setzt sich immer wieder neu zusammen aus Schülern der Violin- und Violaklasse von Maximilian
Fandrey sowie vielen engagierten Musikern aus der Region. Auch dieses Jahr bieten die Musiker
verschiedensten Alters wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm aus
unterschiedlichen Stilepochen an und laden damit Jung und Alt herzlich zu ihrem Konzertabend ein.
Fandrey leitet das Orchester vom Konzertmeisterpult aus, was zwar wesentlich schwieriger für alle
Beteiligten ist, aber laut Fandrey trotzdem – oder gerade deswegen – auch Vorteile birgt: die Spieler
sind dadurch gezwungen, noch besser aufeinander zu hören, was eine wichtige Grundlage für
hochwertiges musikalisches Zusammenspiel ist.

Der Eintritt ist frei, Unkostenbeiträge sind gerne willkommen.

Streicher und Bläser mit ausreichenden Kenntnissen auf ihrem Instrument, die bei Fandreys
Orchestern gerne mitwirken würden, dürfen sich gerne jederzeit beim Orchesterleiter vorstellen.

Konzerte des Sinfonie- und Kinderorchesters

19. Mai 2017 – Neumarkt St. V. im Kulturbahnhof
20. Mai 2017 – Mühldorf im Stadtsaal
jeweils um 19:30 Uhr

Seit 1987 ist Max Fandrey – hauptamtlicher Lehrer in der Städtischen Musikschule für Violine, Viola
und Orchesterleitung – zuständig für Aufbau und Weiterentwicklung des Kinderorchesters, des
Kammerorchesters und verschiedener Streichensembles. Weiterhin betreut er das von ihm ins Leben
gerufene Sinfonieorchester der Musikschule, das derzeit aus 60 Mitgliedern (Streicher und
Bläser aller Altersgruppen) besteht.

Dieser Teil der Musikschularbeit ist sehr wichtig, denn das Spielen in Ensembles fördert – besser als
jeder andere Bereich des Musik- und Instrumentalunterrichts – Musikalität und Gemeinschaft und ist
dadurch eine wertvolle und unverzichtbare Ergänzung zum Einzelunterricht. Das gründliche Erlernen
und Anwenden von technischen und musikalischen Fertigkeiten und die Freude am gemeinsamen
Musizieren stehen im Vordergrund.

Die Konzerte dieser Ensembles regen die Mitwirkenden dazu an, sich intensiv mit der interpretierten
Musik zu beschäftigen. Für die Zuhörer ist es häufig eine Anregung, ein Instrument zu erlernen oder
auch früher erworbenes Können wieder aufzufrischen.

Auf dem Programm stehen klassische Werke und Filmmusik der Komponisten G. F. Händel, Vangelis,
H. Zimmer, M. Ravel, J. Brahms, J. Williams, A. Dvorak, Schostakowitsch u.a.

Einige Stücke wurden wieder speziell für diese Orchesterbesetzung von M. Fandrey bearbeitet.
Einen kleinen Beitrag für dieses Konzert leistet auch das Kinderorchester, das derzeit aus
ca. 19 Mitgliedern besteht.

Mit diesem umfangreichen Programm laden die Musiker Jung und Alt herzlich zu ihrem Konzertabend
ein.
Der Eintritt ist frei (Unkostenbeiträge sind willkommen).

Interessierte Streicher und Bläser mit entsprechenden technischen Voraussetzungen sind jederzeit als
Mitspieler im Sinfonie- und Kammerorchester willkommen.

Jahresabschlusskonzert – Donnerstag, 1. Juni 2017 im Haberkasten

Die Städtische Musikschule Mühldorf a. Inn veranstaltet am Donnerstag, den 1. Juni 2017 ihr Jahresabschlusskonzert.
Das Jahreskonzert findet wieder mit einer zeitlichen Aufteilung in zwei Blöcken statt:

Um 17.00 Uhr findet der Auftritt der musikalischen Früherziehung, der Minibässe und des Kinderballetts statt.

Um 19.00 Uhr treten Solisten aus dem Bereich der Förderklasse und verschiedene Ensembles auf.

Die Städtische Musikschule Mühldorf a. Inn präsentiert auch heuer wieder einen unterhaltsamen Querschnitt aus der pädagogischen Arbeit ihrer verschiedenen Fachbereiche.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, um einen freiwilligen Unkostenbeitrag wird gebeten.